Isle of Raasay

Die Insel Raasay, auf der jahrhundertelang illegal destilliert wurde, liefert die Zutaten für den perfekten Dram. Jeder Tropfen des Whiskys wird auf der Insel destilliert, gereift und mit Wasser aus dem eigenen Brunnen abgefüllt. Das Wasser aus dem Brunnen fließt durch vulkanisches Gestein wodurch Mineralien hinzugefügt, die für die Geschmacksentwicklung entscheidend sind. Das mineralreiche Wasser und eine drei- bis fünftägige Gärung tragen dazu bei, dass sich in der Spirituose süße Brombeereigenschaften entwickeln, bevor sie überhaupt ins Fass abgefüllt wird. Für die Produktion wird schottische Gerste mit Torf aus den schottischen Highlands genutzt.
Ansicht als

Vergleichen /4

Wird geladen...